[TBR] Von einsamen Inseln, scharfen Gerichten und dem Buch des Lebens

grass-harp | Montag, 25. August 2014 | / |
Vollkommen unbeabsichtigt, aber die Bücher passen farblich diesmal außerordentlich gut zusammen. Darf ich präsentieren: Die Neuzugänge der letzten Monate, die ich jetzt endlich in aller Ruhe präsentieren kann weil meine Prüfungen vorbei sind. Huaaah! Mir ist vorhin so ein riesen Stein vom Herzen gefallen als ich realisiert habe, dass ich mir morgen nicht die nächsten paar Hundert Seiten in den Kopf drücken muss. Also Lernkramseiten. Bücherseiten gucke ich mir in den nächsten Wochen sehr, sehr gerne an.

"The Book of Life" von Deborah Harkness ist der dritte Teil ihrer All Souls Reihe. Die Bücher sind nicht ganz leicht zu lesen, vereinen aber Historisches und Fantastisches ganz wunderbar mit naturwissenschaftlichen Überlegungen. Wundervoll! Ich kann die Bücher auch nur empfehlen, die Hauptfiguren sind hier zur Abwechslung mal keine Jugendlichen und die Komplexität der Sprache und der Handlung machen die Bücher zu etwas ganz besonderem.

Genug der Schwärmerei, "28 Tage lang" von David Safier fand Sandra toll, also muss ich wohl mal sehen, was da dran ist. "Die schärfsten Gerichte der tartarischen Küche" ist von Alina Bronsky. "Scherbenpark" von ihr war toll, also ist das hier bestimmt auch toll.
In "Drüberleben" von Kathrin Weßling geht's um Depression, was ich furchtbar interessant finde. Das Buch habe ich auch schon angefangen, es ist wirklich toll geschrieben. Neben den ganzen Dingen, die ich für die Prüfungen lernen musste, brauchte ich dann aber lesetechnisch etwas weniger Psychologisches, weshalb das erstmal pausieren musste.

"Marina" von Carlos Ruiz Zafón wollte ich schon ewig lesen - was eignet sich besser als Leseort als eine kleine, uralte portugiesische Stadt? Das Buch wandert also ins Gepäck und wird dort gelesen. Zu guter Letzt noch "The Brides of Rollrock Island" von Margo Lanagan, mit welchem ich schon seit Monaten liebäugle. Auch das kommt als Reiseproviant mit, Geschichten über die Mythen des Meeres am Meer zu lesen ist  ja auch immer toll.

Kommentare:

  1. HuHu du Liebe, erstmal glückwunsch zum "Prüfungen-geschafft-Feeling" :)
    Deine Neuzugänge sind richtig toll und du hast damit hoffentlich viele schöne Lesestunden vor dir bzw. hattest damit viele Stunden Lesezeit :))

    Liebe Grüße,
    Leslie von http://lefabook.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeee :D Danke danke danke :D Das hoffe ich auch :)

      Löschen
  2. Schöne Neuzugänge, 28 Tage wandert gleich mal auf meine Wunschliste :)
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

    Ganz liebe Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Und viel Spaß, falls 28 Tage lang es bald zu dir schaffen sollte.

      Löschen
  3. Wuhu, endlich ist die Prüfungszeit geschafft!!! Ich weiß ja wie anstrengend das ist und feiere mit dir! ♥
    Diese Bücher kannte ich noch gar nicht und mag es dass du auch mal Bücher vorstellst die nicht so krass gehypt sind :)
    Viel Spaß beim Schmöckern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, totale Erleichterung. Das ist echt immer krass, wie angespannt man wird, wenn man die ganze Zeit büffeln muss. Aber vorbei vorbei vorbei. Vielleicht sind ja ein paar Bücher dabei, dir dir gefallen, wird sich dann ja in den Rezensionen zeigen :D
      Danke!

      Löschen
  4. Ach Mensch, das klingt alles toll, ich weiß gar nicht, was ich zuerst auf meine Wunschliste schmeißen soll! :) "The Book of Life" klingt echt gut. Und hab ich bislang noch nie was von gehört. Muss ich mir mal näher anschauen.

    Schön, dass Du Deine Prüfungen hinter Dir hast! Genieße die (endlich freiwillige) Lesezeit! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahah, vielleicht erleichtern dir die Rezensionen dazu dann ein bisschen die Auswahl. Den ersten Teil von "The Book of Life", also "A Discovery of Witches" kann ich aber nur empfehlen. Wie gesagt, kein einfach durchzuschmökerndes Buch, aber total urig und fantastisch und wissenschaftlich und cool ♥

      Mach ich, danke :D

      Löschen
  5. Von diesen Büchern habe ich erst "Die schärfsten Gerichte der tartarischen Küche" gelesen und auch das ist schon recht lange her. Auch mich konnte damals "Scherbenpark" begeistern und so wollte ich unbedingt mehr von der Autorin lesen. Leider konnten mich die scharfen Gerichte nicht gleich überzeugen, der böse Sarkasmus ist aber auch in diesem Buch zu finden. Ich bin gespannt, wie das Buch bei dir ankommen wird.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schade, das habe ich leider schon einige Male gehört. Hoffe aber trotzdem, dass mir das Buch irgendwas sagen kann, mal sehen :)

      Löschen
  6. Juchhuuu, Prüfungsvorbeipartyyyy ((┌|o^▽^o|┘))♪ ♪((└|o^▽^o|┐))

    Da bist du ja wirklich bestens für Portugal ausgerüstet. Ist schön, wenn man Bücher passend zur Location lesen kann :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yaaaayyyy \o/ \o/ \o/ \o/
      Ja ich bin mal gespannt, ob die Location das Feeling dann noch besser rüberbringt :D

      Löschen
    2. Wehe wenn nicht. Sonst lohnt sich das ja gar nicht!

      Löschen