[Tutorial] E-Reader-Sleeve

captain cow | Samstag, 5. April 2014 | / / |
Vor kurzem ist ein kleines Wesen namens Aurora bei mir eingezogen. Weil sie noch kein richtiges Zuhause hatte, musste ich mir etwas einfallen lassen. Auf die ganzen langweiligen Taschen, die es für ihrereins zu kaufen gibt, hatten aber weder Aurora noch ich Lust, also wurde Inspiration bei Modulor gesucht - und gefunden! Für alle Hauptstädter und solche, die mal zu Besuch sind: Es gibt in Berlin eine ganz wunderbar riesige Filiale, in der man total gut stöbern kann und die mir persönlich wesentlich besser gefällt als idee. und andere Kreativläden. Bestellen kann man dort aber auch.

Ich wollte eine kleine, platte Tasche, die aber trotzdem gut gepolstert ist, verschließbar ist und nicht zu viel Aufwand und Geld kostet. Als Grundlage sind die Snazzybags in CD-Format optimal geeignet. Kobo Aura und Kobo Glo passen auf jeden Fall gut rein, bei anderen eReadern weiß ich das nicht genau. Ich habe mich für welche in weiß entschieden, um noch ein bisschen dekorieren zu können; es gibt sie aber auch in vielerlei anderen Farben.

Als Verschluss und Deko wählte ich selbstklebende Klettbänder in unterschiedlichen Farben (hier die Gegenstücke nicht vergessen!). Für zwei Taschen reichten 50 cm pro Farbe bei mir locker aus. Und dann einfach Stelle überlegen, an die es soll, zurechtschneiden, kleben und fertig!

Die Hülle nutze ich jetzt seit fast einer Woche, bisher hatte ich keine Probleme dabei, Aurora schnell mal in der Bahn herauszuholen, ein paar Stationen zu lesen und dann wieder zu verstauen. Das Klettband hält bisher bombenfest und löst sich an keiner Stelle, wenn man die Tasche aufmacht. Wie lange das Ganze halten wird, wird sich noch zeigen. Aurora und ich sind jedenfalls zufrieden und hoffen, euch mit der Anleitung ein bisschen inspiriert zu haben.

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)
    Die Tasche gefällt mir richtig gut, hast du echt toll hinbekommen :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tasche :) ich will mir auch mal eine eigene EbookReader Tasche machen :)

    AntwortenLöschen
  3. Hach, so styslisch. Wenn ich keine eigene hätte, wäre ich spätestens jetzt neidisch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da hast du ja gerade noch mal Glück gehabt :D

      Löschen
  4. so toll! die Farben gefallen mir auch super :) Ich werd mir mal den Online Shop anschauen, den kannte ich bisher nämlich noch gar nicht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeee! Ich glaube, die sind außerhalb von Berlin auch total unbekannt. Weiß auch gar nicht, wie das mit Versand und so ist, hab da noch nie bestellt :/ Aber spätestens im August kannst du ja dann eventuell mal dort schnuppern gehen x) Oder eben das Bestellen mal ausprobieren :D

      Löschen
  5. Oh wow, die Taschen sehen super aus! So gut, dass ich jetzt ein kleines bisschen traurig bin, dass ich keinen eReader habe und deshalb leider keine Tasche brauche :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh. Aber man kann sie auch gut für andere Sachen benutzen! Ich hab auch eine ganz schlichte in glänzendem Lila, in der ich Marker und Post-Its aufbewahre/mitnehme. Für sowas ist das auch saupraktisch :)

      Löschen