[Momentaufnahme] Vier Asse und eine ganz verrückte Story

captain cow | Sonntag, 21. April 2013 | / |

Nach einem Sonntag, der vor allem viel Unikram gewidmet war, ist es doch noch viel schöner, sich auf seinen Sessel zurückzuziehen und die Nase in einem Buch zu versenken. Bei mir ist das auserkorene Buch momentan, wie ihr unschwer erkennen könnt, "Der Joker". Nach "Die Bücherdiebin" war für mich klar, dass ich von Markus Zusak unbedingt mehr ausprobieren muss. Fälschlicherweise hatte ich angenommen, die Hauptfigur in diesem Buch sei viel jünger - ich hatte mit einem vierzehnjährigen Jungen gerechnet. Fragt mich nicht warum. Jedenfalls bin ich froh, dass sich das nicht bestätigt hat, Ed mag ich nämlich ziemlich gerne. Und auch ansonsten gefällt mir das Buch ziemlich, wenngleich ich es seltsam finde. Ungewöhnlich, aber gut.

Kommentare:

  1. Oh, ich liebe das Buch! Es ist einfach immer wieder schön, und Ed wird mir von Mal zu Mal Lesen noch sympathischer als ohnehin schon. Und der Türsteher!! :) Ich habe mich daher auch entschlossen, es zum Welttag des Buches bei "Blogger schenken Lesefreude" zu verschenken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist eine echt tolle Idee, auf diese Art und Weise das Buch unter die Leute zu bringen.
      Ich denke auch, dass sich das Buch zum Rereaden echt lohnt, da steckt ja so einiges drin. Ach, einfach toll :)

      Löschen
  2. Es ist wirklich ein tolles Buch! :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Ich bin richtig froh, es mir endlich vorgenommen zu haben.

      Löschen
  3. Ich fand den Joker ziemlich gut, wenn auch nicht so fantastisch wie "Die Bücherdiebin".
    Viel Spaß noch damit! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, "Die Bücherdiebin" hat irgendwie noch etwas anderes... Kann ich gut verstehen, auch wenn für mich die Bücher so verschieden sind, dass ich sie nur schwer miteinander vergleichen kann :)
      Vielen Dank!

      Löschen
  4. Ich LIEBE dieses Buch!!!
    Normalerweise will ich kein Buch zwei Mal lesen, weil es ja viele, viele Andere gibt, die ich noch lesen will, aber "Der Joker" war einfach so genial!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Bücher doppelt (oder meinetwegen auch dreifach) lesen generell sehr toll, solange die Bücher irgendetwas an sich haben, das sie Reread-würdig macht. "Der Joker" werde ich sicherlich aber auch noch mal lesen, da gibt's noch so viel zu entdecken :D

      Löschen
  5. Hach, wie schön, das Buch ist sooo toll :-) Habe letztens erst einen re-read gewagt und war wieder ähnlich begeistert wie beim ersten Mal. Grüß mir den Türsteher!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er schickt schöne Grüße zurück! :D Ich bin auch ganz begeistert; mir hat es sogar noch besser gefallen als die Bücherdiebin, irgendwie... :] Auch wenn sich die beiden Bücher verdammt schwer miteinander vergleichen lassen.

      Löschen
  6. Eines meiner absoluten Lieblingsbücher! Markus Zusak ist eh etwas ganz eigenes, gehört in eine Reihe mit John Green, und "Der Joker" war mein erster Zusak... ich erinnere mich noch an so viel ;) Muss es mal wieder lesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, die bewegen sich auf ähnlichem Niveau. Viel Spaß beim Rereaden!

      Löschen
  7. Hey,

    Der Joker ist toll. Meine Freundin hat mir ein Stück vorgelesen und ich war hin und weg.

    Bin übrigens neu hier und hoffe, dass du nichts dagegen hast das ich ein bisschen in deinem Blog rumgeschnüffelt habe.

    Alles Liebe, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du denn den Rest dann auch gelesen? Lohnt sich nämlich echt bei dem tollen Buch! :D
      Ach Quatsch, natürlich stört mich das nicht, dafür ist er ja da :) Freut mich sehr, dass du ein bisschen rumgeschaut hast :)

      Löschen