[Preview] The Moon and More

captain cow | Donnerstag, 7. März 2013 | |







 
Luke is the perfect boyfriend: handsome, kind, fun. He and Emaline have been together all through high school in Colby, the beach town where they both grew up. But now, in the summer before college, Emaline wonders if perfect is good enough.
Enter Theo, a super-ambitious outsider, a New Yorker assisting on a documentary film about a reclusive local artist. Theo's sophisticated, exciting, and, best of all, he thinks Emaline is much too smart for Colby.
Emaline's mostly-absentee father, too, thinks Emaline should have a bigger life, and he's convinced that an Ivy League education is the only route to realizing her potential. Emaline is attracted to the bright future that Theo and her father promise. But she also clings to the deep roots of her loving mother, stepfather, and sisters. Can she ignore the pull of the happily familiar world of Colby?
Emaline wants the moon and more, but how can she balance where she comes from with where she's going?
Quellen: Bild, Text

Erscheinungstermin: 4. Juni 2013


Pünktlich zum Sommer erscheint Sarah Dessens neuester Roman "The Moon and More" und ich bin noch unentschlossen, was ich davon halten soll. Mit 13/14 habe ich ihre Bücher verschlungen, eins nach dem anderen. Am liebsten hatte ich dabei "Zwischen jetzt und immer" (The Truth About Forever), dicht gefolgt von "Zu cool für dich" (This Lullaby). Weniger begeistert war ich allerdings von ihren neueren Schriftstücken, "Just Listen" und "Stop saying goodbye" (What Happened to Goodybe).

Genau aus dem Grund weiß ich auch nicht recht, ob dieser Roman etwas für mich ist. Dass sich Sarah Dessen in ihrem Schema wiederholt, dürfte jedem klar sein, der mehrere Bücher von ihr gelesen hat. Das stört mich auch gar nicht so sehr; schließlich gibt es doch immer ein paar andere Details in den verschiedenen Büchern, sie sind schön sommerlich, machen gute Laune und eignen sich gut als leichten, seichten Lesehappen für Zwischendurch. Aber gerade weil ich die Handlung in ihren neueren Romanen eher zäh fand, die Figuren etwas blass und uninteressant, weiß ich nicht recht, ob mich dieser hier begeistern können wird... Wahrscheinlich werde ich "The Moon and More" trotzdem lesen - so schnell wie man da durch ist, verschwendet man ja auch keine Zeit.

Wie findet ihr Sarah Dessen? Freut ihr euch auf "The Moon and More" oder könnt ihr mit ihren Büchern nicht so viel anfangen?

Kommentare:

  1. Da fällt mir mal wieder auf, dass ich die ganzen Dessen "Klassiker" mal lesen sollte. Ich kenne nur Lock and Key und das fand ich, wie du sagst, sehr seicht und leicht. Ganz nett, aber nicht mehr, hatte noch die Hoffnung, dass mir Lullaby, Truth oder Dreamland mehr zusagt. Die neueren kommen ja wirklich immer schlechter weg... vllt wächst man aus der Autorin auch einfach raus und ihre neuen Werke lesen lieber die heutigen 14jährigen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Dreamland fand ich auch toll :D Das hat sogar noch etwas mehr dahinter als die anderen, finde ich. Mann, was war ich süchtig! Aber probier's eventuell noch mal mit einem von den dreien, die sind nämlich echt besser als Lock and Key.
      Du hast schon recht, vielleicht wächst man wirklich raus. Aber irgendwie kann ich das noch nicht so ganz loslassen, ich wills wahrscheinlich mit diesem hier und "Along for the Ride" noch mal probieren.

      Löschen
    2. Von Along for the Ride hab ich noch ziemlich gute Sachen gehört, erst das danach kam nicht mehr so gut weg ;)

      Löschen
    3. Ja - hoffentlich war das danach nur eine Ausnahme und dieses hier ist wieder gut ;D

      Löschen
  2. Ich bin durch "Just Listen" auf die Bücher von Sarah Dessen gestoßen, welches dann auch schließlich lange mein Lieblingsbuch war. Der Grund dafür und was mir auch bei den meisten ihrer Bücher so gut gefällt und warum ich die Bücher immer wieder gerne lese und mich auf jedes Neues freue, ist, dass neben all der Sommeratmosphäre, den offentsichtlichen Probleme und auch "Seichtheit" trotzdem immer wieder tiefere Probleme angesprochen werden, mit denen sich fast jeder identifizieren kann. Die Bücher bringen mich irgendwie immer zum Schwärmen (:
    Am besten finde ich ihre Bücher mitten drinnen, also "Zwischen jetzt und immer" "Zu cool für dich" und "Just listen" (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja und "Along for the Ride" gehört auch eindeutig noch zu meinen Favoriten (:

      Löschen
    2. Ja, stimmt, das hatte ich vergessen zu erwähnen - man kann sich echt gut damit identifizieren, etwas schwärmen und träumen und versinken und trotzdem sind die Bücher nicht total realitätsfern, das ist echt besonders.
      Hmm, wenn du "Along for the ride" auch noch so toll fandest, dann muss ich mir das ja auch noch mal ansehen. Das ist nämlich bisher das einzige von ihr, das ich noch nicht gelesen habe...

      Löschen
  3. Ich bin ja noch nicht mit Dessens Büchern vertraut, aber "Zwischen jetzt und immer" schlummert noch auf dem SuB und wird bald gelesen. "The moon and more" klingt für mich aber eher uninteressant.. wobei ich da einfach mal deine Meinung abwarten werde und schaue, wie mir ihr Stil überhaupt so gefällt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh stimmt das hattest du ja bestellt :D Viel Spaß damit! :D Bin mal gespannt wie dir das gefällt.

      LG
      Hannah

      Löschen
  4. Ich habe ehrlich gesagt noch nie ein Sarah Dessen Buch gelesen, aber wahrscheinlich werde ich im Sommer mal dazu kommen, eben leichte Unterhaltungslektüre, die man auch gut mal in einem stressigen Auslandstouristensehenswürdigkeitenundganzvieleanderesachenanguckenfamilienurlaub lesen kann :)
    Liebe Grüße, Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh für solch einen Urlaub eignen sich ihre Bücher sehr, wobei manchmal die Gefahr besteht, dass man nicht mehr mit dem Lesen aufhören will und die Eltern/Familie einen dann von dem Buch losreißen müssen.
      Viel Spaß, wenn du ihre Bücher dann mal ausprobierst!

      LG

      Löschen
    2. Okay, überzeugt! :) Das hört sich genau richtig an, ich werd mich mal umhören, ob mir eine Freundin eines ihrer Bücher ausleihen kann, ansonsten kauf ich mir eins. Oder vielleicht auch zwei... :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hallo (:
    Ich habe dich für einen Award nominiert:
    http://phantasiewelten.blogspot.de/2013/03/award-2-best-blog.html
    Liebe Grüße,
    Nora

    AntwortenLöschen