[Logbuch] Mai '12

captain cow | Freitag, 1. Juni 2012 | |
27 neue Bücher

Näheres zu den Neuzugängen gibt es in folgenden Posts:
~  restliche Neuzugänge folgen in einem weiteren Post ~ 



          Rezension                      Rezension                       Rezension

Rezension folgt                       Rezension                            Rezension

Rezension folgt                   Rezension folgt                       Rezension

Rezension folgt                Rezension folgt                  Rezension folgt




72 ungelesene Bücher


Lesetechnisch war der Mai wieder sehr gut, wenn auch nicht so rekordreich wie der April. Das ist mir aber so ziemlich egal, schließlich will ich keinen Lesemarathon gewinnen. Ich habe nur besonders viel Zeit, weil meine Prüfungen alle vorüber sind und kann dementsprechend auch recht viel lesen. Ich scheine momentan wirklich Glück mit den meisten Büchern zu haben. Es gab zwar auch im Mai wieder einige Enttäuschungen und eher mittelmäßige Bücher - allerdings auch drei, die volle Punktzahl bekommen haben, und ein paar weitere, die knapp daran vorbeigeschrammt sind. Vielleicht ist es aber auch praktisch, dass ich meine Genres-durcheinander-Lesen-Devise beibehalte, weil ich so kaum von einer Thematik übersättigt werde.
An meiner Top/Flop-Grafik sieht man aber diesmal irgendwie auch ziemlich klar, welches mein Lieblingsgenre ist. YA Contemporary? Neeeeein, natürlich nicht...

Neuzugänge gab es diesen Monat dann aber doch überdurchschnittlich viele. Zum Teil schiebe ich das auf die Prüfungsvorbereitung - in der Zeit kaufe ich allgemein sehr gern Bücher um mich zu beruhigen -, allerdings auch auf das Ende der Rabattaktion bei The Book Depository. Darüber hinaus war ich diesen Monat auf dem Flohmarkt, wo es viele Schätze zu erstehen gab, und ertauschen konnte ich mir auch vieles. 

Vorsätze habe ich für den nächsten Monat aber trotzdem nicht, was das Kaufen und Tauschen anbelangt. Mein Stapel ungelesener Bücher ist zwar gewachsen, aber momentan mag ich die große Auswahl an Büchern, die sich mir bietet, ziemlich gerne. Dadurch kann ich immer nach genau dem Typ Buch greifen, auf den ich gerade Lust habe. Das ginge zwar auch mit einem niedrigeren Stapel, aber egal...

Wie war denn euer Lesemonat Mai? Gab es viele Highlights oder Enttäuschungen? War er auch sehr buchkaufreich?

Kommentare:

  1. Uff, eine gewaltige Menge hast du da für meinen Geschmack gelesen. :D Aber es scheint sich ja gelohnt zu haben, bei drei Büchern, die sich den "Top"-Titel teilen. :) "Herzklopfen auf Französisch" muss ich auch unbedingt noch lesen (Jetzt besteht immerhin nicht mehr die Chance, dass es mich in meiner Fächerwahl beeinflusst. :D). Auf deine Rezension von "Second Chance Summer" freue ich mich auch schon sehr, auch wenn ich ja schon weiß, dass es dir ziemlich gut gefallen hat. :) ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aw, das Buch musst du unbedingt lesen! Ich hoffe, es wird dir ebenso sehr gefallen wie mir :D Ich fand es einfach nur genial...
      Mal sehen, wann ich den ganzen Rezensionsstau abgearbeitet kriege... x)

      Löschen
  2. Das ist ne gute Erklärung! Alle neidisch auf mein geiles Leben!! :D Hast du eigentlich schon "Tschick" von Wolfgang Herrndorf gelesen? Das hab ich geliebt, ich weiß gar nicht, warum...aber definitiv ein sehr tolles Buch! Ansonsten bin ich wieder im Uni-Modus und lese viiiel zu wenig. Ich freue mich schon auf den nächsten Faulenz-Urlaub...

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir sind es eindeutig die Tauschbücher, die meinen SuB in die Höhe treiben. Ich glaube ich bin da mittlerweile bei um die 25 Bücher angelangt oO Aber ich geb dir völlig Recht, es ist einfach schön eine große Auswahl zu haben. Solange es Platztechnisch machbar ist :)

    "Anna and the French Kiss" hat mir auch wirklich gut gefallen, eines der wenigen "Contemporary" Bücher, die ich toll fand. Mir fehlen dann meist einfach doch die fantastischen Elemente.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Oha oO So viele sind es bei mir wirklich noch nicht.
      Platztechnisch geht es bei mir zum Glück, weil ich letztens umsortiert habe und so wieder mehr Platz habe. Aber wenn der weg ist, wird's echt zu einem Problem...

      Ich komme ohne Fantastisches eigentlich ziemlich gut klar, aber "Anna" war irgendwie noch mal was Besonderes. Deine Rezension dazu war aber auch einer der Gründe für meine Neugierde auf das Buch ^^

      LG

      Löschen
    2. Freut mich, dass du so auf das Buch aufmerksam geworden bist! Finds auch toll wie günstig es hier auf Deutsch zu haben ist.

      Löschen
  4. Wow, du hast ja echt viele Bücher gelesen!

    Endlich mal jemand, der sich nicht dauernd über seinen SuB beschwert. Ich mags nicht so gerne wenn man immer sagt "Mein Sub muss schrumpfen" (und so weiter), weil man, wie ich finde, einfach froh sein sollte das man Blogger ist und ggf. so viel unterstützung bekommt :)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu ich schaffe es auch mal wieder vorbei zu schauen. Ist ja momentan nicht so einfach bei mir.
    Wirklich tolle Bücher gelesen und mich mal wieder mit einigen Büchern angefixt. Ich hoffe das ich auch bald wieder so viel lesen kann denn durch den Umzug stecke ich in einer totalen Flaute und kein Buch kann mich wirklich mitreißen, obwohl ich einige wirklich gute Schmankerl hier liegen habe.
    Die noch viel Muse und Spaß beim Lesen
    LG Jessi

    AntwortenLöschen