Ein Monster in meinem Zimmer

grass-harp | Montag, 25. Juni 2012 | / |

Ich dachte mir, ich könnte meinen kompletten Stapel ungelesener Bücher auch mal  hier vorstellen. Auf einer Seite dieses Blogs sind die meisten Bücher ja auch aufgelistet, aber wenn man das Ungeheuer auf Regalbretter verteilt sieht, hat es doch noch mal eine andere Wirkung. Dabei muss ich ehrlich sagen, dass ich einen gut bestückten Stapel ungelesener Bücher gar nicht mal so schrecklich finde. Natürlich könnte es ein bisschen weniger sein, aber ich mag es, wenn ich die Möglichkeit habe, ganz nach Lust und Laune ein Buch auszuwählen und das auch zu Hause zu haben.


Momentan beinhaltet das Ungeheuer 80 Bücher. Die, die man im Regal sieht, sind einige mehr - was daran liegt, dass ich einige Bücher zwar im Regal stehen habe, diese aber wahrscheinlich nicht lesen werde. Die gehören vor allem zu einem Buchpaket, das ich mitbekommen habe, als ich ein Praktikum in einem Verlag vor ein paar Jahren gemacht habe - Anna Seghers' Romane. Ich lese zwar ab und zu gerne mal einen Klassiker, aber bisher stand mir nach ihren Schriftstücken wirklich nicht der Sinn.

Aber genug gequatscht. Momentan bin ich etwas unentschlossen, was ich als nächstes lesen soll, und starre deshalb lieber meine große Sammlung ungelesener Bücher an, blättere hier und dort und drehe mich schlussendlich doch nur im Kreis, weil ich gerade gar nicht weiß, wonach mir der Sinn steht. Deshalb wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir zu einigen von euch geliebten und in diesem Ungeheuer wiederfindbaren Büchern (falls ihr sie erkennen solltet), kurz etwas schreibt und mir so vielleicht die Entscheidung erleichtert.

Kommentare:

  1. Hallo Hannah! :)

    Wow! Was ein Stapel XD
    Da ich ca. 90 Bücher auf dem SuB habe, weiß ich jetzt ungefähr, wie es in der Masse aussieht.
    Aber um ehrlich zu sein, mag ich es auch, wenn ich wählen kann und finde den SuB gar nicht so schlimm, wie andere. Wobei ich aber trotzdem nicht um die 200 Bücher ansammeln will und mich deshalb , in letzter Zeit, versuche im Zaun zu halten.

    Ich kann zwar nicht so viel erkennen, aber ich habe "Der Joker" von Zusak gelesen und fand ihn toll! Ich kann mir sogar vorstellen, dass dieses Buch was für dich wäre. Man kann sogar sagen, es geht um eine gewisse Moral. Zudem fand ich es auch irgendwie spannend, weil man nie wusste, von dem die "Spielkarten" kommen und was das alles für einen Sinn hat.

    Ich muss jetzt auch überlegen, was ich lesen soll. Immer wieder eine schwere Entscheidung.

    Liebe Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny (:
      90 Bücher sind ja auch nicht schlecht :] Mir geht's wie dir - schlimm finde ich den SuB nicht, über die 100 Bücher sollte er aber eigentlich auch nicht gehen.

      Auf "Der Joker" bin ich auch schon ganz neugierig und was du so schreibst, macht mich noch viel neugieriger. Vielleicht werde ich das Buch ja tatsächlich ganz bald (oder sogar jetzt) lesen.

      Bei mir ist die Entscheidung oft auch ganz einfach, weil mich die Lust auf ein bestimmtes Buch überkommt und ich das dann einfach anfange. Nur ganz selten kommt es dann vor, dass ich absolut ratlos bin und mich nicht entscheiden kann :]

      LG
      Hannah

      Löschen
  2. Das einzige Buch, was ich hier sehe UND gelesen habe, das ist Clockwork Prince. Trifft sich zufällig so, dass es auch eines meiner Lieblingsbücher ist! Das Buch ist einfach wundervoll, meiner Meinung nach das beste von allen Cassandra Clare Büchern. Sehr viel Spannung, jede Menge Herzschmerz und eine große Portion Humor! Musst du lesen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww, echt? Ich fand den ersten Band zwar gut, aber nicht so beeindruckend, weil er mir zu viele Parallelen mit den Chroniken der Unterwelt hatte und ich etwas Neuartigeres erwartet hatte. Aber wenn Band 2 so toll ist, sollte ich ihn wohl nicht zu lange warten lassen.

      Löschen
  3. :D hab das Problem ja auch gerade, kann dich also absolut verstehen -.- :)
    Ich kann Leider keinen von den Titeln erkennen, außer Totentochter von Nina Blazon (ist auch noch auf meinem SuB.
    Mir fällt da gerade ein Spruch ein: Wer die Wahl hat, hat die Qual!!!
    Mich Frustet es momentan, wenn ich mich nicht entscheiden kann.

    Liebe Grüße
    Maddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha das ist gut ^^
      Oh ja, die Qual der Wahl, das trifft wirklich zu. Na, mal sehen, vielleicht überkommt mich ja heute noch die Lust auf ein bestimmtes Buch :D Und hoffentlich geht dir das auch so!

      LG

      Löschen
  4. Mein SUB beträgt mittlerweile auch schon um die 75 Bücher, allerdings habe ich keine extra SUB-Regalbretter sondern meine ungelesenen Bücher stehen mit den gelesenen Büchern in einer Reihe.
    Ein Buch in einem Regal, dass du unbedingt lesen solltest, wenn du mal etwas leichtes und lustiges lesen willst, ist Little Miss Undercover von Lisa Lutz - im Buch gibt es ein paar wirklich skurrile Charaktere.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war bei mir vorher auch so, aber letztens habe ich dann mal umsortiert, weil mir das etwas zu durcheinander war.
      Danke für den Tipp, das werde ich mir merken :D

      Löschen
  5. Oha das sind aber viele :) Viel Spaß beim Abbbau^^

    LG Plumblossoms

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha danke! Einen richtigen SuB-Abbau plane ich bisher aber nicht :]

      LG

      Löschen
  6. Och ja, das Monster sieht meinem sehr ähnlich. Aber du könntest ZOOOOOM vertragen :D Ich erkenn nämlich so jut wie nüschts *drop*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, in Originalgröße ist das alles auch sehr gut zu erkennen. Aber ich wollte hier kein großes Bild veröffentlichen, weil das so mega lange zum Laden braucht :] Für Details kann man ja auch auf "Ungelesenes" ganz oben sehen und dann sind da die Titel fein säuberlich aufgelistet :D

      Löschen
    2. Aber Bilder sind schöner :P Tze...

      Löschen
    3. Stimmt auch wieder. Na ja, vielleicht mach ich das ganze auch irgendwann mal ausführlicher, wenn ich Lust drauf habe xD

      Löschen
  7. Ein Traum von einem Stapel. :D Meiner ist zwar viel, viel, viel kleiner, aber wie du schon sagtest - eine große Auswahl zu haben ist toll. Fast wie in einer Buchhandlung.

    Was du lesen könntest? Du weißt, wie sehr ich "Und in mir.." geliebt habe. :D Das Buch ist einfach wahnsinnig schön und liest sich auch sehr schnell, bleibt aber lange im Gedächtnis. Damit würdest du garantiert nichts falsch machen, vor allem nicht, wenn du Lust hast auf ein Jugendbuch, das aber wirklich Klasse hat und nicht enttäuscht. Historisch, emotional und stilistisch perfekt, also ran an den Speck. :) :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dir liegen aber auch ordentlich viele tolle Bücher drauf :D

      Jaaa, das stimmt. Ich war auch heute kurz davor, damit anzufangen, aber ich bin momentan nicht in der Stimmung für eine total mitnehmende und ernsthafte Geschichte, weshalb ich es dann lieber gelassen habe. Aber vielleicht greife ich ja doch noch danach :]

      Löschen
  8. Meine Meinung. Ich wundere mich immer ein bisschen, wenn Leute sich so unglaublich über ihren SuB beschweren. Ich meine, ja, es nimmt sehr viel Platz weg und gerade wenn man Rezensionsexemplare bekommt, sollte man da ein Auge drauf werfen. Aber es gibt immernoch Menschen, die nicht so viel Auswahl haben! Also haben wir es echt nicht schwer :o

    AntwortenLöschen
  9. P.S: Bei meinem SuB, der im Moment bei 155 liegt, sieht deiner echt winzig aus hahaha :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, dagegen ist meiner schon fast ein Witz xD Bei dir stehen aber auch fast nur ungelesene Bücher herum oder?
      Ja, genau - also ich kann es irgendwie auch verstehen, dass man seine Bücher lieber gleich lesen will, damit sie sich nicht so ansammeln. Ist halt bei jedem anders, aber ich finde meine Auswahl ganz gut :D Nur über die 100 will ich sie nicht haben, das ist mir dann doch zu viel :D

      Löschen
  10. Oh, ich erspähe da auch das ein oder andere Buch, das ich kenne. Vor allem aber auch ne Menge, die ich ebenfalls ungelesen stehen/liegen habe.
    "Der Joker" von Markus Zusak ist ein echt schönes Buch. Definitiv empfehlenswert! Und "Der verborgene Garten" von Kate Morton ist auch nett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Der verborgene Garten" hat mir eine Freundin erst letztens geschenkt und empfohlen, aber irgendwie will ich mir das vielleicht für schöne winterliche Schmökerstunden aufheben.
      Danke für die Tipps :D

      Löschen
  11. So spontan fällt mir jetzt Clockwork Prince in's Auge :D Kann ich auch nur empfehlen ;D
    Also ich besitze sowas ja gar nicht. Mein SuB ist als vielleicht mal drei Bücher groß, aber das auch nur von kurzer Dauer. Ich weiß nicht, wenn ich Bücher bekomme, lese ich die auch gleich, wenn nicht, dann bestell ich sie mir erst gar nicht xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay :D Danke!
      Na ja, ich bestelle auch kaum Bücher, die meisten sind im Laden gekaufte (und bei mir in der Nähe gibt es einige Second Hand Läden, bei denen man einfach schnell sein muss, damit die interessanten Bücher nicht weg sind) oder teils auch geschenkte Bücher, die ich auf jeden Fall noch lesen möchte, aber für die sich bisher noch nicht der richtige Zeitpunkt ergeben hat - und selbst das sind "nur" 20 Bücher. Der Rest ist eben geschenkt oder ertauscht :]

      Löschen
  12. FInde im Regal sieht die Menge doch ganz nett aus. Da sucht man sich dann gerne mal was raus :)
    Gedruckte ungelesene Bücher habe ich auch ungefähr so viele und das einzige was mich dran stört, ist dass ich am liebsten immer alles auf einmal lesen würde :D
    Hab jetzt so auf die Schnelle nix gesehen, was ich dir unbedingt ans Herz legen würde, aber an einer Rezi zu Tigers Curse wär ich interessiert :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt auch wieder :D
      Oh das kenne ich. Und dann kann man sich einfach nicht entscheiden XD
      Okay :D Auf "Tiger's Curse" hätte ich gerade irgendwie auch echt Lust... Hmm.

      Löschen
  13. Hui 80 Bücher ist ja doch schon etwas. Aber es sammelt sich auch einfach schnell was an. Besonders lustig finde ich ja, wie sich deine Regalbretter unter der Last biegen^^
    Also ich kenne den ersten "Flavia de Luce"-Band und fand ihn sehr unterhaltsam. Dann meine ich noch "Die Stadt der träumenden Bücher" zu erkennen. Gefiel mir auch gut, muss man aber wirklich Lust drauf haben, wenn man es liest. Geht mir bei Walter Moers zumindest so.
    Ich habe mein Monster letztens auch mal fotografiert und es dann doch nicht als Post hochgeladen, weil es mir so peinlich war, so viel ungelesenes im Regal zu haben. Gut zu wissen, dass es einem nicht allein so geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt! Haha, eigentlich biegen sie sich gar nicht, weil die Bretter und das Regal megastabil sind. Muss wohl am Objektiv liegen, das verzerrt ja ganz gerne mal :D Aber es sieht wirklich so aus oO
      Bei Flavia ging's mir genauso, nur muss man auf diese naseweise Figur auch Lust haben x)
      Genau, "Die Stadt der träumenden Bücher" liegt da auch. Danke für die Tipps :)
      Ach schade, mich würde das wirklich mal interessieren. So schlimm finde ich mein Monster ja auch gar nicht, ich würde nur meistens am liebsten alles auf einmal lesen und das geht natürlich nicht. Peinlich muss es dir aber (meiner Meinung) nach echt nicht sein. Geht ja vielen Buchbloggern so :]

      Löschen
  14. Da hast du dir ja ein schönes Monster gezüchtet :-) Hast du dich mittlerweile für eines der Bücher entschieden? Falls nicht: DU HAST DEN "JOKER" NOCH NICHT GELESEN?? Saumensch, du :-)
    Also den würde ich dir wirklich ans Herz legen, kann mir gar nicht vorstellen, dass er dir nicht gefällt :-) Ansonsten würde mich auch deine Meinung zu den "Scorpio Races" und den beiden Büchern von Sarah Ockler sehr interessieren! Liebste Grüße von deinem Saumensch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein ganz besonders seltenes Exemplar von Monster, das in jahrelanger Arbeit vom Kapitän persönlich kreiert wurde ;-)
      Nein!! Ich hab mir das Buch erst vor kurzem ertauscht und bin noch nicht dazu gekommen, aber ich habe es unbedingt bald vor :D
      Und "Fixing Delilah" wird ganz sicher auch sehr bald gelesen.
      Ich bin übrigens beeindruckt wie viel du auf dem Bild erkennen konntest x)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  15. Ein bisschen Auswahl kann tatsächlich nicht schaden, wobei mir mein SuB (70-80 Bücher gerade) dann doch etwas zu groß ist. So viele Bücher les ich im Jahr nicht und so viel Auswahl brauch ich auch gar nicht. Aber deswegen wird in diesem Jahr auch Sub-Abbau betrieben. :D

    Ich würd mal auf "Totenbraut" verweisen. Ist schon eine ganze Weile her, dass ich das Buch gelesen habe, aber damals hab ich es geliebt. Ich fand die Herangehensweise an Vampire einfach sehr schön und es ist definitiv mal was anderes. ;) Abgesehen davon sind mir während des Lesen die Charaktere einfach unglaublich ans Herz gewachsen, so dass ich nach der letzten Seite richtig traurig war. Ich wollte einfach noch mehr mit ihnen erleben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aw, okay, das ist dann natürlich blöd, wenn er dir zu hoch ist. Viel Erfolg noch mit dem SuB-Abbau!

      Das klingt ja richtig gut. Nina Blazon hat mich mit einigen anderen Geschichten schon begeistert, sodass ich auf diese hier auch sehr neugierig bin, zumal Vampire hier scheinbar etwas anders behandelt werden. Wenn ich in der Stimmung nach so einem Buch bin, dann werde ich sicherlich danach greifen. Danke für den Tipp!

      Löschen
  16. Oje, da stapelt sich ja einiges ;)
    Ich hab selbst den Überblick über meinen SuB verloren, wobei ich gar nicht sooo oft Bücher shoppen gehe - zu Mindest aus meiner Sicht ;)
    Es beruhigt mich, dass ich nicht ganz alleine bin mit meinem proppe-voll Regal.

    LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allein ganz sicherlich nicht, irgendwie hat ja jeder zweite Buchblogger einen ziemlich gut bestückten SuB, soweit ich weiß :] Aber ist ja auch schön, wenn man eine gute Auswahl hat :]

      LG

      Löschen
  17. Der verborgene Garten von Kate Morton ist wirklich sehr schön! Ich konnte es damals beim Lesen nicht aus der Hand legen und war nach 2 Tagen damit durch.
    Liebe Grüße, KQ
    kaugummiqueen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aw, echt? Das klingt ja wirklich sehr gut. Die Dicke des Buchs hat mich nämlich schon etwas geschreckt. Eigentlich habe ich nichts gegen Wälzer, aber manchmal wird die Geschichte dann unnötig in die Länge gezogen und man quält sich nur durch. Gut, dass das hier nicht so zu sein scheint :]

      LG

      Löschen
    2. Also ich gebe zu, dass die ersten 50 Seiten nicht so spannend waren, bzw erst mal nicht so gut rein kam. Aber dann wurde es wirklich richtig interessant - zumindest aus meiner Sicht :D
      Man mag sich täuschen, aber nur, weil ein Cottage in England eine wichtige Rolle spielt, ist das Buch dennoch nicht kitschig, was man bei dem Klappentext vermuten könnte.
      Ich hoffe jedenfalls, dass ich nicht zu viel versprochen habe und es dir am Ende dann doch nicht gefällt :D Ich fand es jedenfalls wirklich gut und es gehört, seit ich es gelesen habe, zu meinen Lieblingsbüchern :)

      Grüße :)

      Löschen
    3. Mir hat Der verborgene Garten auch super gefallen! Generell die Bücher von Kate Morton sind klasse. Lohnt sich auf jeden Fall zu lesen, auch wenn die Dicke des Buchs erst mal abschreckt. :)

      Löschen
  18. Sieht doch schön aus und ich finde es immer toll, eine Auswahl zu haben. Manchmal bekommt man doch ganz spontan Lust auf ein Buch und will es dann auch sofort anfangen zu lesen ^.^

    'Und in mir der unbesiegbare Sommer' wollte ich vielleicht nächsten Monat lesen. Das habe ich auch schon länger hier liegen und wollte wegen des Titels auch auf den Sommer warten. Auch wenn das da draußen gerade eigentlich nicht viel mit Sommer zu tun hat :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so geht es mir auch ziemlich oft und dann bin ich echt froh, dass ich das Buch nicht erst noch kaufen gehen/bestellen muss.

      Haha, das stimmt. Ich war auch kurz davor, mit dem Buch zu beginnen, aber nach so etwas ernsthaftem war mir gerade einfach nicht. :]

      Löschen
  19. Ein beeindruckendes Monster! Meins ist (noch?) um ca. 30 Bücher kleiner, aber wenn ich es gut füttere, wird es wahrscheinlich auch so groß und stark werden wie deines ;-)

    Ich finde, wie du gesagt hast, dass ein recht großer SuB auch Vorteile hat: Man hat immer eine schöne Auswahl an Lesestoff zu Hause. Der Nachteil ist bei mir aber auch eindeutig, dass ich mich in der Regel ewig nicht entscheiden kann, was ich nun lesen soll und das die, die den SuB sehen, fragen, warum ich mir denn noch neue Bücher kaufen will, wenn ich noch so einige ungelesene habe (okay, das sagen hauptsächlich meine Eltern und mein ebster Freund ;-).

    Von deinen ungelesenen Schätzen habe ich die meisten noch nicht gelesen. Ich könnte mir vorstellen, dass dir "Die dreizehnte Geschichte" ziemlich gut gefallen könnte, obwohl ich selbst mit dem Buch nicht so ganz glücklich wurde.
    Besonders neugierig auf deine Meinung wäre ich bei "Die Stimmen des Flusses" (das wollte ich eigentlich schon ewig gelesen haben) und "Abbitte" (dito).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir haben Verwandte und Freunde mit dem Füttern auch ein wenig nachgeholfen; alleine hätte ich es bestimmt nie auf diese Größe heranwachsen lassen können :D

      Das stimmt, dass man sich nicht entscheiden kann, ist definitiv ein Nachteil. Mir passiert das zum Glück eher selten, weil ich irgendwie fast immer Lust auf ein bestimmtes Buch habe und das dann gleich lese (gestern Abend war das dann irgendwann noch der Fall mit "Tiger's Curse", sodass ich damit angefangen habe), aber manchmal hat man dann doch die Qual der Wahl.

      Okay, die drei werde ich mir mal merken. Sowieso will ich bald mal wieder einen "Erwachsenen"roman dazwischen schieben und dann sehe ich mal, ob ich einen von denen auswähle. Danke für die Hilfe! :D

      Löschen
  20. Ich bin glaube ich auch einer der wenigen, die einen großen SuB nicht so schlimm findet. Klar, manche Bücher liegen bei mir schon Ewigkeiten rum, aber wie du schon sagst, so hat man eben die Möglichkeit nach Lust und Laune zu Entscheiden was man lesen will und hat zudem auch noch eine große Auswahl. Ich habe momentan einen SuB von ca. 70 Büchern und muss sagen, dass ich mir manchmal sogar ein bisschen mehr wünsche, wie komisch das auch klingt. Von diesen 70 sind einige Klassiker und ich glaube, da sind alle die ich hier so rumliegen habe nicht einmal mitgezählt. Wie gesagt, einen großen SuB finde ich selten schlimm, ich merke immer, wenn mein SuB kleiner wird wie schwierig es ist, sich zu entscheiden (dass war vor ein paar Monaten so, wo ich einiges weggelesen habe und am verzweifeln war, weil ich mit der Auswahl in dem Moment nicht zufrieden war und dann irgendwann auch in die Buchhandlung gegangen bin um mir Neues zu holen... ich bin ein merkwürdiger Fall, was meinen SuB betrifft).

    Was ich dir von deinem SuB empfehlen kann (und was mir von den Büchern direkt ins Auge gefallen ist) ist - wie einige andere es hier schon vorgeschlagen haben - "Der Joker". Ein wirklich wundervolles Buch, welches ich liebe und ich glaube, es könnte dir gut gefallen.

    Liebe Grüße aus dem Nirgendwo!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klassiker tummeln sich bei mir auch so einige und für die muss man ja wirklich Zeit haben und in der richtigen Stimmung sein, um sie genießen zu können.
      Ich find das aber gut nachvollziehbar ^^ Bei mir war das auch einmal so - vor ein paar Wochen, da war der SuB fast bei 50 Büchern angekommen und irgendwie musste dann doch wieder Neues her. Blöd ist es dann nur, wenn man so viele Schätze da hat, dass man sich kaum entscheiden kann x)

      "Der Joker" wurde hier ja schon mehrmals angesprochen - den werde ich, glaube ich, ganz bald lesen, weil ich durch die vielen Empfehlungen nur noch neugieriger geworden bin. Vielen Dank!

      Liebe Grüße (:

      Löschen
  21. Ich liebe dieses Regal. Ich mag diese "unordentlichen" Bücherregale, ich wünschte meins wäre auch so, ist aber nicht möglich, weil ich so ein seltsames Regal hab :D Momentan hab ich noch so ugf. 30 Bücher auf meinem SUB, finde das immer ganz schön schlimm, wenn ich dran denke, aber mir gehts genauso wie dir... mag es einfach, diese Auswahl zu haben :) Von dem was ich erkennen kann - empfehle dir auf jeden Fall "Der Joker" von Markus Zusak, gehört auch zu meinen Lieblingsbüchern und ist echt großartig!:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seltsames Regal? Mein anderes Regal ist auch viel ordentlicher, weil ich da so viele Regalböden eingesetzt habe, dass die Bücher nur gerade stehen können, ohne Unordnung.
      Ui 30 Bücher - magst du die auf deinem Blog irgendwann mal zeigen? :D
      Danke für den Tipp!

      Löschen