[Neu im Regal] Von Zukunftsvisionen, Zeitreisen und geflügelten Wesen

grass-harp | Mittwoch, 23. Mai 2012 | / |

Und erneut widmen wir uns den neuen Büchern auf meinem Stapel ungelesener Bücher. Es kam wieder einiges zusammen und ich kann nicht anders, als meinen Kaufrausch mit meinen Prüfungen zu begründen. Kaufgründe, sonstiges Gelaber und den Grund für eine kurze Blogpause gibt's auch zu lesen...
 

"The Future of Us" von Jay Asher & Carolyn Mackler hatte ich vor ein paar Wochen bestellt. The Book Depository hat diesmal außergewöhnlich lange gebraucht. Das Buch wollte ich eigentlich schon zum Erscheinungstermin haben, konnte mich aber nie dazu durchringen, es zu bestellen. Mit dem Entdecken der deutschen Ausgabe, die ja bald erscheinen wird, wollte ich das Buch aber doch endlich mal lesen.

Mit "Herzklopfen auf Französisch" von Stephanie Perkins habe ich versucht, die Aufregung vor meiner mündlichen Prüfung etwas einzudämmen. Das hat sogar ziemlich gut geklappt. Das Buch habe ich innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Wirklich grandios. Die Rezension dazu erwartet euch bald - jetzt tausche ich meine deutsche Ausgabe allerdings und kaufe mir die englische nach, weil mich die Übersetzung beim Lesen irgendwie gestört hat.

"Stop saying Goodbye" von Sarah Dessen ist für mich ein Must-Have in diesem Sommer. Sarah Dessens Bücher haben zwar alle ungefähr einen ähnlichen Inhalt, doch da ich meinen letzten Dessen-Roman vor knapp zwei Jahren gelesen habe, wurde es jetzt mal wieder Zeit. Freundlicherweise hat mir der Deutsche Taschenbuchverlag dieses Buch als Rezensionsexemplar zugeschickt.

"Hourglass" von Myra McEntire musste ich einfach haben, weil ich Zeitreisen als Thematik grandios finde. Bisher habe ich in der Hinsicht mit Büchern zwar nicht so viel Glück gehabt ("Die Landkarte der Zeit" war in meinen Augen mittelmäßig und die "Edelstein"-Trilogie von Kerstin Gier fand ich bescheiden), deshalb erhoffe ich mir von "Hourglass" ein wenig mehr... Dieses Buch habe ich vom Goldmann-Verlag zugeschickt bekommen.

Nach vielen positiven Stimmen musste auch "Angelfall" von Susan Ee her. Das Cover ist einfach genial und irgendwie wollte ich schon immer mal ein selbstverlegtes Buch kaufen. Außerdem wollte ich nicht bis zur neuen Ausgabe, die im August erscheint, warten. Na ja, mal sehen, ob mir dieses Buch auch so zusagen wird...

"Harpyienblut" von Daniela Ohms habe ich auf Tinas Blog entdeckt und dann glücklicherweise vom Verlag bekommen. Das Buch ist wirklich sehr toll und ich habe ein paar schöne Lesestunden damit verbracht. Hier könnt ihr die Rezension dazu noch mal nachlesen.

"Flavia de Luce - Mord ist kein Kinderspiel" von Alan Bradley habe ich mir ertauscht, nachdem mir Band 1 schon soo gut gefallen hat. Flavia ist einfach eine göttliche Hauptfigur. Ihre naseweise Art, die schrägen Figuren und der amüsante Stil haben es mir echt angetan.

Zu guter Letzt kam auch "Second Chance Summer" von Morgan Matson an. Nachdem mir ihr erstes Buch schon so gut gefallen hat, wollte ich nicht lange fackeln und habe gleich den zweiten vorbestellt. Bisher waren die Stimmen zu dem Roman noch nicht überragend, aber gut und ich hoffe, hiermit auch in schön sommerliche Atmosphäre abtauchen zu können.


Soweit, so gut. Meine Prüfungen habe ich jetzt glücklicherweise hinter mir (es sei denn, ich muss noch in eine Nachprüfung, aber das bezweifle ich) und deshalb geht es jetzt auch erstmal auf Reisen. Ab heute Abend bis zum 31. Mai werde ich in Sankt Petersburg sein. Keine Ahnung, ob wir dort im Hotel Internet haben - mir ist es aber auch egal, ich nehme mir solange lieber mal eine Pause. Danach erwarten euch dann wieder einige Rezensionen, die sich hier schon stauen und das eine oder andere Buchthema.
Ich wünsche euch einen schönen restlichen Monat Mai und ein entspannendes Pfingstwochenende!

Kommentare:

  1. Wieder so eine schöne Grafik <3 :)

    Bin mal gespannt wie du Hourglass findest. Ich hab es noch nicht gelesen, aber inzwischen immer mehr das Gefühl, dass es eine ziemlich durchschnittliche paranormale Liebesgeschichte ist :/

    Du wolltest schon immer mal ein selbstverlegtes Buch bestellen? ^^Ich bin denen gegenüber inzwischen eher skeptisch. Ich finde man merkt der Verarbeitung (Satz, Papier, Cover) einfach meistens schon an, dass sie nicht so hochwertig ist. Und inhaltlich hatte ich bisher auch immer eher Pech, aber von Angelfall schwärmen ja wirklich alle, vllt werde ich da noch mal eine Ausnahme machen.

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß im Urlaub und hoffe, dass es in St. Petersburg nicht so kalt ist wie ich mir das gerade vorstelle ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci (:

      Das Gefühl habe ich auch, aber man weiß ja nie :] Vielleicht kann der Zeitreisenaspekt ja irgendwie überzeugen.

      Ja ^^ Ich besitze noch kein einziges und habe vorher auch keins in den Händen gehalten, sodass ich wenigstens eins davon mal haben wollte :P
      Mal sehen, wie "Angelfall" so ist. Ich hatte ja bisher immer Pech bei den vielen gehypten post-apokalyptischen Büchern wie "Blood Red Road", "Ashes", usw. nicht so begeistert zu sein :S

      Vielen Dank :D Momentan sind's da 12°C, also wesentlich kälter als hier... :S

      Löschen
  2. Wuhu, "Angelfall"! Na ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird ;) Ich habe mir die neue Ausgabe nun noch bestellt, ich hoffe sie werden das Cover beibehalten.

    "Herzklopfen auf Französisch" hatte ich im Orginal gelesen und ich kann mir vorstellen, dass die Übersetzung ein wenig hakt. Seit Ewigkeiten wollte ich mir mal "Lola and the boy next door" zulegen, aber der Preis will einfach nicht sinken.

    Glückwunsch zu deinen gemeisterten Prüfungen und wünsch dir ganz viel Spaß in Sankt Petersburg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Cover hoffe ich auch. Wäre echt schade, wenn sie das durch ein mittelmäßiges, ödes ersetzen würden... Hoffentlich kann es mich mehr begeistern als "Dustlands", "Ashes" und einige andere post-apokalyptische Bücher, bei denen ich die Lobeshymnen nicht so ganz nachvollziehen konnte :S

      Die Übersetzung war eigentlich gar nicht soo schlecht. Aber da es ja auch viel um Sprache und Unterschiede zwischen Englisch und Amerikanisch geht, kam mein Lesefluss etwas ins Holpern, weil ich dauernd darüber nachgedacht habe, wie es jetzt wohl im Original ist... :S Deshalb lese ich es einfach noch mal auf Englisch :D
      Aw, das kann ich verstehen. "Lola" steht auch so so weit oben auf meiner Wunschliste... Ich warte aber auch noch etwas ab.

      Danke, danke! :D :D

      Löschen
  3. Viel Spaß in Sankt Petersburg! :) Herzklopfen auf Französisch habe ich im Blogger-Büchertausch gesehen, aber dass das so ... fett ist, hätte ich nicht erwartet o.O :D
    Meeensch, ich sehe, du hast 106 Leser. Ich finde, du verdienst viel mehr :( Du schreibst deine Posts immer so schön :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke (:
      Es ist wirklich ziemlich fett, aber das Format ist ja auch recht klein.
      Oh, echt? Danke (: Na ja, meinen Blog gibt's ja auch noch nicht soo lange und ich finde 106 Leser irgendwie schon ziemlich viel oO :D

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Ashes fand ich ja fantastisch, da stehen meine Chancen also wohl ganz gut ;D
    Uff, so kalt, warum fahrt ihr denn bloß gerade jetzt dahin? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht überrascht mich "Angelfall" ja auch ^^
      Weil da jetzt gerade die weißen Nächte beginnen :D Da geht die Sonne nachts nur kurz unter und es ist gaanz lange hell...

      Löschen
  5. Schade,dass du die Edelstein Trilogie nur beschieden fandest, aber auf Hourglass bin ich auch gespannt. lg Belle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, irgendwie war sie kaum mein Fall :/
      Mal sehen, ob "Hourglass" besser ist ^^
      LG

      Löschen
  6. Ooooh mein Gott! Ich hatte keine Ahnung, dass "Anna and the French Kiss" schon auf Deutsch draußen ist :O Ich LIEEEEEBE dieses Buch so unglaublich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, seit März glaube ich schon. Ich fand es auch so so so gut! Hab mir die englische Fassung aber gleich bestellt, weil die deutsche mir nicht soo gut gefallen hat, vom Sprachlichen. Die Übersetzung ist nicht schlecht, aber diese ganzen Unterschiede zwischen britischem und amerikanischem Englisch lassen sich nur total schwer oder gar nicht rauslesen :/

      Löschen
  7. Ich wünsche dir eine gute Reise und eine schöne Zeit!
    "Hourglass" und "Herzklopfen auf Französisch" würden mich auch interessieren. Wobei "Timeless" für mich noch etwas spannender als "Hourglas" klingt :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Auf "Timeless" freue ich mich auch schon sehr, aber das erscheint ja erst im nächsten Monat, oder?
      "Herzklopfen auf Französisch" ist so so toll :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Tolle Neuzugänge <3 Ich bin gespann, wie dir "Second Chance Summer" und "Stop Saying Goodbye" gefallen werden. Ich habe mir von meinem Bruder das erste Buch von Morgan Matson gewünscht, zum Geburtstag. :D
    Uhhh, natürlich wünsche ich dir auch so unheimlich viel Spaß in St. Petersburg! Ich bin zwar auch sehr neidisch, aber gönne dir das total. Genieß den Urlaub und die russische Atmosphäre.. und vielleicht hast du danach ja Lust, einen kleinen Reiseeindruck zu schreiben? :) Das würde mich brennend interessieren <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww, hoffentlich kriegst du es auch :D Und wenn ja, dann schon mal viel Spaß beim Lesen! :D
      Dankee :D Ich hätte unheimlich Lust, das zu schreiben, aber ich weiß nicht, ob es thematisch hier hin passt und so :S Na ja, vielleicht mach ich das dann per Mail an dich oder so ^^

      Liebe Grüße!

      Löschen
  9. Hallo,
    ich hab kürzlich ein wirklich schönes Buch zum Thema Zeitreisen gelesen, nämlich "Everlasting" von Holly-Jane Rahlens. Vielleicht wär das ja was für dich.
    Viel Spaß in St. Petersburg (ich bin ziemlich neidisch...); hoffentlich gibts einen kleinen Bericht (inklusive Fotos!), wenn du wieder da bist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey (:
      Von "Everlasting" habe ich auch schön gehört, ich bin mir aber noch etwas unsicher bei dem Buch. Trotzdem vielen Dank für den Tipp!
      Danke danke :D Ich überlege mir momentan schon, wie ich den Reisebericht gestalten kann :)

      LG

      Löschen
  10. bis auf hourglass habe ich noch keins der bücher gelesen, verfolge aber die rezensionen und bei einigen bin ich mir noch etwas unsicher. mal sehen-- aber ich wünsche dir viel lesespaß und tolle stunden mit den büchern.

    lg jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      "Hourglass" habe ich jetzt auch gelesen und so toll fand ich es echt nicht. Schade, schade... :/

      Löschen
  11. Oh, von den weißen Nächten hab ich noch nie gehört, klingt aber aufregend :D Ich hätte übrigens auch nichts gegen einen kleinen Reisebericht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie weiß davon auch kaum jemand ^^
      Okay :) Er ist schon in Arbeit...

      Löschen
  12. Ach, Flavia ist so toll, ich liebe sie einfach! Und Hourglass wünsche ich mir auch schon sehnlichst, das hört sich so fantastisch an! Die anderen Bücher kannte ich bis jetzt noch nicht - naja, bis auf wir beide, irgendwann, ist eben nur deutsch :)
    Ich wünsch dir viel Spaß in St. Petersburg. Ich denke, es ist wirklich mal gut, eine Auszeit vom Internet zu haben, werde ich mir wohl in den großen Ferien dann auch nehmen, auch wenn in fast jedem Hotel W-Lan zur Verfügung steht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich schon richtig, wieder mit Flavia ermitteln zu können! Der Schreibstil in den Büchern ist auch soo genial!
      Vielen Dank! Solche Pausen sind wirklich mal gut, hoffentlich ist das bei dir auch so :D

      LG

      Löschen
  13. Das hat sich doch gelohnt! "Herzklopfen auf Französisch" fand ich auch sehr schön und habs sogar innerhalb eines Tages + Nacht verschlungen. Da könnte ich eigentlich auch mal eine Rezi zu schreiben (besser gesagt sie weiterschreiben). Und was? Du fandes die "Edelsteintrilogie" bescheiden? Die Reihe gehört zu meinen Lieblings-Jugendbüchern. Selten habe ich mich so amüsiert beim Lesen. Und naja, Gwen & Gideon haben es mir dann auch angetan. Mal sehen, ob dich "Hourglass" dann mehr umhauen kann. Bisher kam es ja eher durchschnittlich weg. ABER das muss ja nichts heißen. Ich hoffe du hast eine schöne Zeit in St. Petersburg und manchmal tut das fehlende Internet wirklich gut. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir auch! Soo ein tolles Buch :D
      Ja, ich mochte die "Edelsteintrilogie" echt nicht. Irgendwie war das gar nicht mein Humor und dann war ich nur noch genervt und habe mit den Augen gerollt, weil es nicht besser wurde :S
      "Hourglass" konnte mich leider auch nicht für sich gewinnnen... Aber ich gebe nicht auf - ich bin weiterhin auf der Suche nach einer guten Zeitreisegeschichte! :D
      Vielen Dank :) St. Petersburg war wirklich toll...

      LG

      Löschen
  14. Ich hab dir einen Blogaward verliehen!
    http://herzvolumen.blogspot.de/2012/05/325-blogaward.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww, vielen Dank :) :) Das freut mich echt!

      Löschen
  15. Wieder richtig tolle Ausbeute! :) "Second Chance Summer" habe ich mir bestellt. Bin mal gespannt, welche Version ankommt. Konnten sie mir bei der Mayerschen nicht sagen. Ich hoffe auf das Quietschbunte.
    Das erste Buch der Autorin habe ich mir ganz frisch auf den Sub gepackt. Bin auch sehr gespannt, was du über "Hourglass" denkst. Das steht auch noch auf meiner WL.
    Viel Spaß mit den Büchern und ich hoffe, du hast eine wunderbare Zeit in St. Petersburg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Quietschbunte ist auch echt toll. Hoffentlich bekommst du das... :D Und viel Spaß beim Lesen, mir hat das Buch ziemlich gut gefallen (:
      Danke :D Meine Zeit dort war wirklich toll!

      Löschen
  16. Eigentlich fällt "Herzklopfen auf Französisch" überhaupt nicht in mein Beuteschema. Aber da überall so enorm davon geschwärmt wird, war ich dann irgendwann neugierig und habe reingelesen. Der Schreibstil hat mich ganz schnell gepackt, sehr humorvoll und angenehm und Anna war mir auf Anhieb sympathisch mit ihrer Art. Und Paris liebe ich ja sowieso ... Tja, jetzt ist das Buch unterwegs zu mir; ihr ganzen Bloggerkollegen seid schuld ;-)

    Bei "Hourglass" bin ich auf deine Rezi gespannt. Ich kann noch nicht einschätzen, ob es etwas für mich wäre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehehe, du wirst es nicht bereuen (hoffe ich)! Ich war auch erst skeptisch, aber dann hat es mich gepackt und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und zu schwärmen...

      Ich glaube nicht, dass "Hourglass" etwas für dich wäre. Also ganz, ganz sicher bin ich mir nicht, aber das Buch hat viele Schwächen, weshalb ich es kaum weiterempfehlen kann :/

      Löschen
  17. Na :) Schön wenn man die Prüfungen hinter sich hat und dann auch noch so ein gutes Gefühl hat, das man nichts nach schreiben muss. Dann genieß mal deinen St. Petersburg Aufenthalt (wobei der sich ja schon wieder dem Ende nähert). Hast im Übrigen wirklich tolle neue Bücher! :D Sehr schön! :) Und mir gefällt es sehr, wie du den Hintergrund vom Photo bearbeitet hast!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja!
      Leider ist der Aufenthalt schon wieder vorbei, aber es war wirklich wundervoll :)
      Die Neuzugänge sind echt alle sehr verlockend :D Freut mich, dass dir die Bearbeitung gefällt.

      LG

      Löschen
  18. Hay!

    Dast hast du ja wieder wirklich, wirklich tolle Bücher ergattert.
    Viele davon stehen auch noch auf meinem Wunschzettel :)
    Besonders auf deine Meinung zu Flavia de Luce bin ich gespannt, weil bei dem Buch, bin ich immer wieder gerne im Zwiespalt

    Liebe Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey (:

      Oh ja :D Ich bin auch ganz glücklich über die tollen Neuzugänge!
      "Flavia de Luce" habe ich hier bereits rezensiert. Der Neuzugang da oben ist der zweite Teil (: Ich kann das Buch nur weiterempfehlen, weil die Figur echt lustig und skurril ist. Allerdings ist das auch nicht jedermanns Geschmack :S

      LG

      Löschen