Zeitenzauber

captain cow | Freitag, 24. Februar 2012 | / / / / |




Die 17-jährige Emerson Cole sieht Dinge, die niemand sonst sehen kann: Es sind Geister, Menschen aus einer anderen Zeit. Keiner konnte ihr bisher erklären warum. Erst als sie Michael Weaver kennenlernt, den attraktiven Experten einer mysteriösen Organisation namens „Hourglass“, scheint ihre Welt wieder Sinn zu ergeben. Nicht nur fühlt sie sich zu ihm hingezogen, sondern er eröffnet ihr, dass sie eine besondere Gabe besitzt – sie kann durch die Zeit reisen. Nur deshalb hat Michael sie aufgesucht, und nur deshalb schwebt sie bereits in größter Gefahr.



Auch wenn die Inhaltsangabe ein wenig klischeehaft klingt, bin ich unglaublich gespannt auf dieses Buch. Nicht nur das Thema - Zeitreisen - finde ich unglaublich faszinierend, sondern auch das Cover dieses Buchs. Auch wenn in letzter Zeit viele Mädchengesichter/-gestalten auf Covern zu sehen sind, finde ich dieses hier mal etwas anders. Vor allem das Glas mit den herausfliegenden Schmetterlingen vermag es, meinen Blick auf sich zu ziehen.







Nacht für Nacht hat die 17-jährige Michele denselben Traum: In einem Spiegelsaal steht sie einem jungen Mann mit saphirblauen Augen, rabenschwarzen Haaren und einem geheimnisvollen Lächeln gegenüber. Kurz bevor sie erwacht, sagt der Fremde stets: »Ich warte auf dich.« Aber als ein furchtbares Unglück Micheles Leben für immer verändert, begegnet sie dem Mann ihrer Träume plötzlich in der Wirklichkeit ...




Wieder ein Gesicht auf dem Cover, doch diesmal finde ich die Schrift und diese Tupfer, die schon fast wie Sternenfunkeln aussehen und dem ganzen einen mystischen Touch geben, sehr ansprechend. Allgemein klingt der Klappentext zu diesem Buch sehr mystisch - und Träume waren bisher immer etwas, das mich faszinieren konnte. Allerdings gilt auch bei diesem Buch: ein wenig stereotypisch. Immer diese "geheimnisvollen" Männer. Dennoch will ich nicht vorher urteilen und warte deshalb gespannt auf "Timeless".

Dieses Mal habe ich mich also mit Zeitreise-Romanen beschäftigt. Ich finde dieses Thema innerhalb der Literatur sehr interessant, habe bisher jedoch nicht allzu viel Gutes darüber lesen können. Fast jedem dürfte Hermines Zeitumkehrer in den "Harry Potter"-Büchern bekannt sein - das war das erste Mal, das mich dieses Thema begeistern konnte. "Die Frau des Zeitreisenden" von Audrey Niffenegger ist zwar ganz anders aufgebaut, dennoch fand ich auch dort die Thematik sehr gut umgesetzt (meine Review dazu findet ihr hier). Weniger begeistert haben mich hingegen die "Edelstein"-Trilogie von Kerstin Gier, bei der ich weder mit den Charakteren noch dem Stil warm werden konne und die mich nach einer Weile lediglich genervt haben, und "Die Landkarte der Zeit" von Félix J. Palma, da es sich einfach zu sehr in die Länge zog und über zwei Drittel des Buchs kein roter Faden zu erkennen war.
Deshalb warte ich umso gespannter auf Neuerscheinungen zu dieser Thematik mit der Hoffnung, dass sie mich mehr beeindrucken können. Wie geht es euch damit? Mögt ihr das Thema oder eher weniger? Und gibt es Romane, die ihr mir dazu besonders empfehlen könnt?

Kommentare:

  1. Hi,
    habe deinen Blog gerade erst entdeckt. Nachdem ich die Edelstein-Reihe gelesen hatte, bin ich auch auf den Geschmack gekommen und habe nun endlich "Zeitenzauber" in meinem Besitz ^^ Die beiden Bücher habe ich auch vorgestellt, weil ich auch schon auf die Story gespannt bin.
    LG und einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aw, stimmt, "Zeitenzauber" ist auch noch so ein Roman. Ich hab den Titel oben aber eigentlich aus einem anderen Grund gewählt :) Na, egal :D Bin mal gespannt, wie du "Zeitenzauber" finden wirst...

      Löschen
  2. ich finde buch nr 1 auch ansprechend und mir gefällt das cover ebenfalls sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liebe Zeitreise-Themen in Büchern! Timeless habe ich letzte Jahr gelesen. War ok, kann man bedenkenlos lesen ;)
    Auf Hourglass bin ich auch sehr gespannt...wie gesagt...Zeitreisenliebhaber *auf mich zeig* ;)

    Wie? du mochtest die Edelsteintrilogie nicht? O.o
    Ich glaube, das höre ich zum ersten mal ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich glaube, das Thema ist irgendwie sehr beliebt :D

      Jaaa x) Ich hatte so viel Gutes darüber gehört, aber mir hat nur wenig daran gefallen. Die Charaktere waren furchtbar nervig, dieses ganze Rumgetanze, der Stil, Gwens blöde Art... Ach nein, ich hör lieber auf :D Das Buch konnte mir eben einfach nicht zusagen.
      Aber stimmt, es hat ziemlich vielen Leuten ziemlich gut gefallen x)

      Löschen
    2. "Wie? du mochtest die Edelsteintrilogie nicht? O.o
      Ich glaube, das höre ich zum ersten mal ;D"

      Das dachte ich mir auch ... ich bin entsetzt! xD

      Löschen
    3. Ich scheine eine der wenigen zu sein, die dem Sog dieser Reihe nicht verfallen konnte oO :S

      Löschen
    4. Also schäm dich. ;)
      (Wobei ich zugeben muss, das ich sie auch nicht perfekt fand; aber doch sehr angenehm und unterhaltsam. Aber so ist das halt mit den Geschmäckern. xD)

      Löschen
  4. Vor Jahren habe ich die Highlander Reihe von Karen Marie Moning gelesen, die zum Teil auch das Zeitreiseelement beinhaltet und das hat mir damals sehr gut gefallen. Später kamen Bücher von Janet Chapman dazu, aber danach habe ich Zeitreiseromane aus den Augen verloren, freue mich jetzt aber ganz besonders auf Hourglass. Schon das Cover ist wunderschön geworden und ich bin schon neugierig auf die Geschichte :) Erwarten tu ich mir aber eine emotionalere Geschichte, als ich sie bis jetzt in Zeitreiseromanen erleben durfte.

    Bei Timeless bin ich mir aber noch nicht sicher, ob ich es lesen möchte. Da werde ich erst noch Rezensionen abwarten...
    liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dieser Reihe habe ich schon mal gehört, glaube ich. Hört sich auf jeden Fall interessant an, das setze ich mir vielleicht auch mal auf meine Liste. Danke für den Tipp :D
      Ja, ich denke auch, dass es emotionaler in Hourglass wird. Aber das ist ja auch nicht schlecht :)

      Löschen
  5. Hi,
    dachte mir schon das dein Titel eher für den Inhalt steht, passte nur gerade, weil "Zeitenzauber" ja auch damit zu tun hat. Ich bin jetzt auf jeden Fall mal Leserin auf deinem Blog, er gefällt mir wirklich gut.
    LG und einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... An das Buch hatte ich gar nicht gedacht, hab es grad aber noch mal angeschaut und auch das klingt echt gut.
      Vielen Dank :D

      Löschen
  6. danke für die vorstellungen! beide bücher klingen interessant :) da fällt mir ein, zeitreisen die in der ring-trilogie von nora roberts nicht auch? die reihe haben wir beide ja fast zeitgleich gelesen, wenn ich mich nicht irre :D schon so lange heeer...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, da ist auch eine Zeitreise enthalten, aber irgendwie ist es ja nicht das Hauptthema... Trotzdem. Lange her ist's wirklich. Vielleicht les ich die mal wieder x)

      Löschen
  7. Ui, beide Bücher stehen schon auf meiner Wunschliste - das Erste jedoch in der englischen Ausgabe, weil ich das Buch in der Ausgabe einfach wunderwunderschön finde. Timeless hat mich erst vor kurzem durch eine Rezension überzeugt und steht seitdem auch auf meiner Wunschliste. Ich bin auf beide Bücher wirklich sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die englische Ausgabe zu Hourglass ist wirklich schön. Aber die deutsche find ich auch ziemlich klasse.
      Hoffentlich vergeht die Zeit schnell, bis diese Bücher erscheinen!

      Löschen