[Neu im Regal] All you need is a little imagination...

captain cow | Mittwoch, 29. Februar 2012 | / |

Es ist immer wieder ein schönes Gefühl, wenn fast alle Klausuren vorüber sind und man entspannen kann - mehr Zeit für die Freizeit, mehr Zeit zum Lesen hat. Vergangenen Freitag habe ich meine letzte Matheklausur geschrieben - vielleicht nicht die letzte in meinem Leben, sicherlich aber die letzte in meiner Schullaufbahn - und weil ich mir vor zwei Jahren selbst versprochen hatte, dieses Ereignis mit einem Buch zu feiern, musste ich am Wochenende natürlich sofort in den Buchladen. "Sternenschimmer" von Kim Winter hatten sie leider nicht da, also habe ich es bestellt - gut so, denn das Wochenende musste ich schließlich mit Biolernen verbringen. Dennoch - am Montag ist es angekommen und das Buch habe ich sogleich verschlungen. Ebenso wie "Tschick" von Wolfgang Herrndorf, das ein Geschenk von meinem Vater war (der wollte nämlich auch in den Buchladen). "Katzentisch" von Michael Ondaatje wanderte auch noch in unseren Korb und schließlich verließen wir glücklich den Buchladen.
Auf "Katzentisch" bin ich schon sehr gespannt, bei den anderen Büchern konnte ich mich nicht lange zurückhalten. "Sternenschimmer" habe ich soeben durchgelesen und bin immer noch vollkommen platt. Die Geschichte war wirklich anders, als ich zunächst erwartet hatte, und ich würde momentan am liebsten wieder in dieses wunderwunderwundervolle Buch eintauchen und einfach ein paar Tage darin wohnen. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an Elif und Livi, die ihre Überzeugungskraft an mir erprobt haben. Leider sind die beiden sehr talentiert im Überzeugen, sodass ich viel zu oft Bücher kaufe...

Kommentare:

  1. Aaaah, hast du dieses Plumpsen gerade gehört? Das war der Stein, der mir soeben vom Herzen gefallen ist. :D Auch wenn mein Schwärmen über "Sternenschimmer" nicht der einzige oder ausschlaggebende Beweggrund für dich war, es zu kaufen, bin ich dennoch ja so, so, so froh, dass du es genauso sehr wie ich für zauberhaft befunden hast. Wir müssen unbedingt darüber reden. :D :) Und spekulieren über weitere, mögliche Handlungsverläufe usw. ...
    Von "Tschick" habe ich schon sehr viel gehört, allerdings ist es mir bisher noch nie ins Auge gesprungen. Ich bin gespannt auf deine Meinung.

    Und... ähem, Glückwunsch zur vorerst letzten Mathearbeit! :D Ich hoffe, du hast es genossen. :D Bestiiiiimmt.
    Ich hoffe, du wirst viele, viele schöne Lesestunden in der Zeit, in der du nicht so viel schulischen Stress erleiden musst, erleben. Das hast du dir wohl reichlich verdient und immerhin befindest du dich ja im Endspurt von zwölf (?)(Stimmt doch, oder?) anstrengenden Jahren. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ich weiß wie du dich gefühlt hast :D Aber es hat mir wirklich gefallen und du warst tatsächlich nicht die einzige - allerdings beeinflussen mich deine Empfehlungen und Rezensionen schon immmer... :D
      Zu "Tschick" werde ich die Rezi wahrscheinlich morgen oder so posten, die dümpelt hier schon vor sich hin.

      Hihi, danke. Die Arbeit selbst war zwar nicht soo Bombe, aber das Gefühl war toll :D Ja, genau, 12 :D Danke, danke :D

      Löschen
  2. hahaha xD für deinen geldbeutel tut mir meine überzeugungskraft vielleicht ein ganz kleines bisschen leid, aber abgesehen davon fühle ich mich ganz unschuldig O:-)
    genauso wie livi fällt mir aber auch ein stein vom herzen, dass es dir so gut gefallen hat :D haaach, das freut mich <3
    und was tschick angeht... du hast eine genauso gute überzeugungskraft :D:D ich hab zwar noch nicht viel weitergelesen, weil die hausarbeitsliteratur vorgeht, aber soweit find ich es wirklich erfrischend! vor allem hab ich vorhin eine szene gelesen, die mich wirklich berührt hat. ich bin gespannt, wie es weitergeht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. x) Kann ich verstehen. Mir tut's für mich eigentlich auch nicht leid... Nur für mein Geld halt :D
      Mwah, das freut mich umso mehr. Aber wenn es dir gefällt ist es ja umso besser, dass dieses Buch dich für kurze Zeit immer mal wieder von deiner Hausarbeit ablenken kann :D Viel Spaß noch beim Weiterlesen!

      Löschen
  3. Glückwunsch zur letzten schulischen Matheklausur :)
    Ich stoße bei dir immer wieder auf interessante Bücher, die ich vorher noch gar nicht so wahr genommen habe. Tschik klingt echt interessant und deine Freude über Sternenschimmer bewegt mich immer mehr, es zu kaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :D
      Aw, echt? Hoffentlich enttäuschen dich die Tipps dann nicht... Zu Tschick gibt's nachher noch eine Rezi... :D

      Löschen
  4. Antworten
    1. Hmm, die oberen beiden sind auch von deutschen Autoren, vielleicht sind sie deshalb nicht so bekannt. Das untere ist von dem der "Der englische Patient" geschrieben hat - vielleicht sagt dir das was?

      Löschen
  5. Oh die kleine Figur ist ja herzallerliebst! Richtig hübsch! Das wertet das Bild sogar noch mehr auf (und dabei sind Bücherbilder immer toll!). :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich echt, dass dir die Figur und das Bild gefallen. Jaa, Bücherbilder <3 Die könnt ich mir stundenlang ansehen!

      Löschen