Books and Water

grass-harp | Sonntag, 15. Mai 2011 | / |
Ich glaube, so könnte ich leben. Mit Büchern und Wasser - mehr bräuchte ich nicht. Na gut, ein bisschen Gesellschaft und Essen wären dann ab und zu auch mal schön, aber egaaaaal.

Suchti, der ich bin, hab ich natürlich auch eine Wunschliste von Büchern. Hier mal die eine Auswahl von 5 Büchern (allerdings ohne wirkliche Rangfolge - ich kann mich einfach so schwer entscheiden).


 

1. "Die Enklave" von Ann Aguire
New York wurde in einem längst vergessenen Krieg zerstört. Die Oberfläche ist durch Säureregen und glühende Hitze unbewohnbar geworden. In den U-Bahn-Tunneln der Stadt leben die junge Jägerin Zwei und ihr Partner Bleich, die sich Tag für Tag bemühen, genug Nahrung für ihren Stamm zu erlegen. Da wird Zwei an die Oberfläche verbannt. Ein sicheres Todesurteil! Darum kann sie kaum glauben, dass Bleich beschließt, sie zu begleiten. Doch der würde alles tun, um Zwei nicht zu verlieren …



2. "Marina" von Carlos Ruiz Zafón
»Wir alle haben im Dachgeschoss der Seele ein Geheimnis unter Verschluss. Das hier ist das meine.« So beginnt Óscar Drai seine Erzählung. Der junge Held des Romans sehnt sich danach, am Leben Barcelonas teilzuhaben, und streift am liebsten durch die verwunschenen Villenviertel der Stadt. Eines Tages trifft er auf ein faszinierendes Mädchen. Sie heißt Marina, und sie wird sein Leben für immer verändern.

Gemeinsam werden die beiden in das düstere Geheimnis um den ehemals reichsten Mann Barcelonas gesogen. Schmerz und Trauer, Wut und Größenwahn reißen sie mit sich, eine höllische Verbindung von vernichtender Kraft. Aber auch Marina umgibt ein Geheimnis. Als Óscar schließlich dahinterkommt, ist es das jähe Ende seiner Jugend.


3. "Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher
Die Stimme der Toten, ein Ruf nach Leben

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit 13 Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf 'Play' - und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ...


4. "Brooklyn" von Colm Tóibín
Die junge Irin Eilis Lacey wandert um 1950 nach Amerika aus, um in Brooklyn eine neue Arbeit zu finden. Doch sie passt sich nur langsam an das neue Leben an, schließt nicht leicht Freundschaft. Ganz allmählich gewinnt sie Selbstvertrauen und merkt, dass sie zu einer selbständigen, erwachsenen Person geworden ist. Das macht ihr die Entscheidung zwischen Irland und Amerika, zwischen dem einen und dem anderen Mann, nicht leichter.


5. "Forgotten" von Cat Patrick
Each night when 16 year-old London Lane goes to sleep, her memory of that day is erased.  In the morning, all London can “remember” are events from her future and the people who will play a part in it.  In order to get by, London relies on reminder notes and a trusted friend to navigate relationships and high school life. Adaptable by nature, she tries to view her memory loss as a fact of life rather than a condition. But when London starts experiencing disturbing flashbacks, or flashforwards, as the case may be, she realizes that in order to understand her present and her future, she must solve the mystery of her past.

♦♣♥♠

Kennt ihr irgendeines dieser Bücher, bzw. habt ihr es schon gelesen? Ich würde mich über Rezensionen/Empfehlungen/Rückmeldungen freuen :]

Kommentare:

  1. ich hab "tote mädchen lügen nicht" gelesen und fand es wirklich gut, soweit ich mich erinnern kann. ist schon etwas her, aber das lesen lohnt sich :D die enklave klingt aber auch echt spannend :)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt gut :) Bisher hab ich irgendwie auch nur Gutes über das Buch gehört ...
    Ja, "Die Enklave" hab ich gestern entdeckt - und hätte es fast mitgenommen, wenn ich nicht meine Regelung 5-Bücher-lesen-1-kaufen hätte :P
    Danke für die Empfehlung :D

    AntwortenLöschen
  3. regeln sind da um gebrochen zu werden.... aber ich will dich nicht verführen, ich sollte mir die regel auch mal zu herzen nehmen :D:D
    aaaaah, ich liebe bücher einfach, das ist mir grade noch mehr bewusst als sonst. und ich find's so toll, dass wir diese leidenschaft teilen :D ♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt auch wieder. Aber mittlerweile hab ich auf meinem SuB (den ich hier auch bald mal posten werde) mehr als 60 ungelesene Bücher (inklusive ausgeliehener). Das ist dann doch seeeehr viel :D Auch wenn es cool ist, so eine halbe Bibliothek bei sich zu Hause zu haben :D
    Jaaa, ich auch. Ich find's auch toll - über Bücher kann man soo gut reden :D
    ♥♥

    AntwortenLöschen
  5. was kann es schöneres geben als eine private bibliothek? :D
    das stimmt, bücher sind toller gesprächsstoff :) ich find's so schade, dass so wenige menschen wirklich lesen... momentan zwar vielleicht doch ein paar mehr jugendliche, aber auch nur, weil es indie ist, bestimmte bücher zu lesen oder so... das ist wiederum total traurig :/

    AntwortenLöschen
  6. Das neue Design gefällt mir sehr gut, ich mag Vögelchen und das dunkle Lila wirkt irgendwie... beruhigend. :D
    Außer "Tote Mädchen lügen nicht", zu dem du meine Meinung ja schon kennst, ist mir leider keines bekannt, ich hab auch noch nie etwas über eines gehört/gelesen.
    Aber "Die Enklave" klingt wirklich verdammt gut, genauso wie "Marina". Hach, ich habe das Gefühl mit jedem Buch auf deiner Wunschliste, von dem du erzählst, verlängert sich auch meine. :) Leider aber bin ich mit dem Bücherkaufen nicht so konsequent wie du...

    AntwortenLöschen
  7. @ Elif: Jaa, das stimmt. Man kann sich dann immer so schön aussuchen, auf was man gerade Lust hat und so :D
    Ja, das ist wirklich schade. Viele lesen halt nur die Bestseller, was ja auch nicht schlimm ist, aber es gibt auch so viele andere tolle Bücher :/

    @ Livi: Freut mich, dass es dir gefällt :D
    Ich glaube, "Die Enklave" wird mein nächstes Kaufobjekt. Es hat mich so neugierig gemacht und die anderen stehen schon länger auf meiner Wunschliste, sodass ich da auch noch warten kann. Ich kann ja dann mal eine Rezension schreiben :)
    Tut mir Leid, dass ich dich so in Versuchung bringe XD
    Wie meinst du das? - Dass ich mich mehr zurückhalte als du, oder andersherum?

    AntwortenLöschen
  8. "Tote Mädchen lügen nicht" hab ich auch als Einziges davon gelesen und fand es ebenfalls ziemlich gut.

    Mich würden ja "Forgotten" und "Brooklyn" am meisten interessieren. Dafür hat "Die Enklave" ein tolles Cover.^^

    Aber ich hab dadurch jetzt auch zwei Objekte mehr auf meiner Wunschliste.^^

    AntwortenLöschen
  9. Okay, es ist beschlossene Sache: "Tote Mädchen lügen nicht" wird bald gekauft. Irgendwie haben das soo viele schon gelesen und für gut befunden :P Da muss ich mal nachziehen.

    "Forgotten" erscheint auf Englisch leider erst im Juni und auf Deutsch Ende September. Mal sehen, wann ich mir die zulege.
    Tut mir Leid/Freut mich (? Willst du grad sparen oder Bücher kaufen? ^^), dass ich deine Wunschliste verlängert habe :]

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe TOTE MäDCHEN LüGEN NICHT auch gelesen und es hat den Suchtfaktor! Konnte nicht mehr aufhören und hab's beinahe in einem Zuge durchgelesen. MARINA kenn' ich nicht, bin aber generell begeistert von C.R.Zafon!

    AntwortenLöschen
  11. Dankesehr, freut mich zu hören :)
    Ich kann der den Film wirklich nur wärmstens ans Herz legen. Ich hasse Robert Pattinson, wegen Twilight, auch und natürlich wird man sofort an Edward erinnert wenn man den Film guckt, aber wegen der Handlung und den anderen Schauspielern kann man das irgendwann ausblenden.. wirklich! Auch wenn man eine starke Robert-Abneigung hat, wie wir :D

    Tote Mädchen lügen nicht, hab ich gelesen und mir hat's total gut gefallen. Ist wirklich mal was anderes und ich muss sagen, dass ich das Ende (die letzte Seite des Buches) riichtig gelungen fand.. war'n guter Abschluss :)

    AntwortenLöschen
  12. Tote Mädchen lügen nicht hab ich hier selbst stehen, ist ein super Buch :) Die anderen kenne ich leider nicht.

    AntwortenLöschen
  13. @ Juls: Aw, echt? Ich habs mittlerweile auch gekauft, aber noch nicht gelesen. Kommt aber noch :D :D :D

    AntwortenLöschen