[Rezension] Ally Condie - Cassia und Ky | Die Auswahl

captain cow | Donnerstag, 10. März 2011 | / / / / / / |


ZUSATZINFORMATIONEN:

Seitenzahl: 452
Erscheinungsdatum (Verlag): 28. Januar 2011 (Fischer FJB)
Originaltitel: Matched
ISBN: 978-3841421197
Zur Amazon-Seite


INHALT:

Das System sagt, wen du lieben sollst – was sagt dein Herz?

»Ich stehe da und starre auf den Bildschirm und während die Sekunden verrinnen, kann ich nichts anderes tun, als stillzuhalten und zu lächeln. Um mich herum begannen die Leute zu tuscheln. Mein Herz klopft stärker denn je. Der Bildschirm ist und bleibt dunkel. Das kann nur Eines bedeuten ...«
Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll?
via



MEINUNG:

Ich hatte das Buch schon einige Male in der Hand, ehe ich es in der Bibliothek fand und mir damit die Kaufentscheidung abgenommen wurde. Ich war mir ein wenig unsicher, weil der Klappentext auf eine reine Liebesgeschichte hindeutete und ich darauf im Moment nicht sehr viel Lust hatte. Nun gut, also hab ich es mir ausgeliehen und gestern dann auch zu Ende gelesen.

Ich lese Bücher im Bereich der Dystopie sehr gerne, Panem war da ja schon ganz groß. Vergleichen kann ich die Bücher kaum, denn die Gesellschaft ist eine ganz andere, bis auf die Tatsache, dass das Alltagsleben sehr stark kontrolliert wird.

Der Schreibstil in dem Buch hat mir sehr gut gefallen. Er war der Handlung angepasst, veränderte sich mit der Entwicklung des Hauptcharakters ein wenig und war sehr schön zu lesen. Dass das Buch im Präsens geschrieben war, hat sehr gut gepasst.

Bei den Charakteren bin ich etwas unschlüssig. Sie waren größtenteils sehr blass, was aber wohl daran liegt, dass Persönlichkeit in dem dort herrschenden System irgendwie auch unterdrückt wird.
Ich konnte mich bis zum Ende nicht wirklich für Cassia begeistern. Ky war hingegen schon etwas farbvoller, genauso wie Cassias Großvater, den ich sehr gern mochte.

Der Verlauf der Handlung hat mir einigermaßen gut gefallen. Dass das Buch langsam voran ging, fand ich eigentlich sehr passend, denn eine plötzliche Veränderung hätte kaum gepasst. Allerdings fand ich die Handlung auch etwas lasch. Es war nicht sehr mitreißend, was auch daran liegen kann, dass ich mich für den Hauptcharakter nicht erwärmen konnte. Ihr Schicksal war nicht wirklich ergreifend. Das ist natürlich nicht notwendig, aber wenn es um Cassia geht und das Buch aus ihrer Perspektive geschrieben ist, dann ist das schon leicht merkwürdig.

Ich würde dem Buch 3.5 von 5 Sternen geben.

Kommentare:

  1. uuh uh dankeschön :D und unzusammenhängende sachen oder trallala finde ich immer sehr gut :D
    sowas muss so sein :o
    ich mag deinen blog sehr :o

    AntwortenLöschen
  2. jap, das ist sie :D

    du gibst dem buch 0,5 ODEr 1 - 2 sterne? das hab' ich nicht ganz verstanden..
    ich fand' den inhalt eigentlich interessant, aber wenn's nicht soo spannend sag' ich mal ist, das ist das wahrscheinlich nichts für mich :>

    AntwortenLöschen
  3. hihi, das freut mich :) und fasching war auch sehr lustig und die kleinen sahen einfach zuckersüß aus in deren kostümen :D

    achso okay! ..ja, vielleicht finde ich das ja in einer bibliothek :>

    AntwortenLöschen
  4. Kein Problem wenn du auf Deutsch antwortest, ich schreibe einfach nur phasenweise auf Englisch wenn ich mich danach fühle, ich weiß auch nicht wieso..

    Ja, sollte es irgendwelche Initiativen für Japan etc. geben, werde ich auch versuchen, mich da irgendwie einzubringen. Es ist einfach wahnsinnig schockierend, was gerade passiert :/ Und ich sitze her und fühle mich ein bisschen schuldig, weil man manchmal über sein tägliches Leben raunzt und glaubt, man hat es so schlecht erwischt, dabei passieren täglich solche Katastrophen die meine Probleme total trivial wirken lassen..

    Man kann gerade nur hoffen dass es nicht zur Kernschmelze in dem japanischen Reaktor kommt :(

    'A Beautiful Lie 2.0.' ist vor ein paar Tagen rausgekommen und es hat mich total wachgerüttelt, und total arg, wie sehr es in Verbindung mit den gestrigen/heutigen Ereignissen steht..

    AntwortenLöschen
  5. Trotzdem kjlingt es gut.

    Wieso die Kuh in Header?

    AntwortenLöschen
  6. uuh ja gut :D
    nein keine bilder, aber dafür ein fabelhaftes video :DD

    AntwortenLöschen